Vertrauensarbeitszeit

Bei Vertrauensarbeitszeit handelt es sich eine Form der Arbeitsorganisation. Wenn mit einem Arbeitnehmer Vertrauensarbeitszeit vereinbart wird, steht nicht seine Anwesenheitszeit im Vordergrund - es findet also keine vom Unternehmen kontrollierte Zeiterfassung statt, sondern der Arbeitnehmer erfasst diese in Eigenverantwortung.

Bei diesem Modell der Arbeitsorganisation steht also die Erledigung bzw. Abarbeitung der anfallenden Aufgaben im Vordergrund und nicht die Anwesenheitszeit.

« Ueberstunden Wechselschicht »